Kauf von Abfällen aus
expandiertem Polystyrol (EPS)

Traxpo kauft als eine der Hauptgeschäftstätigkeiten expandiertes Polystyrol (EPS) auf, um dieses anschließend zu recyceln. Wir sind das führende Unternehmen im Bereich EPS-Recycling in Europa und weltweit.

Wenn Ihr Unternehmen im Rahmen der Produktionsprozesse EPS-Abfälle erzeugt und Sie möchten, dass diese recycelt werden, kontaktieren Sie uns daher gerne!

Bei Traxpo legen wir großen Wert auf die Umwelt und auf eine Unternehmenspolitik, die sich auf das Recycling von Materialien konzentriert. Wir arbeiten mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen zusammen, die eine große Menge Polystyrolabfälle erzeugen.

Was ist expandiertes Polystyrol (EPS)?

EPS, expandiertes Polystyrol, auch bekannt als Styropor, ist ein aus Erdöl gewonnenes Material, das einen festen und zellulären Werkstoff bildet.

Dieser besteht hauptsächlich aus kleinen Perlen, die während des Herstellungsprozesses in eine bestimmte Form gebracht werden.

Darüber hinaus ist es ein äußerst hygienisches Material, da es aufgrund der Abwesenheit von Nährstoffen keine Bildung von Mikroorganismen zulässt und somit kein Schimmel oder Fäulnis entsteht.

Wir kaufen Ihr Polystyrol, um es zu recyceln

Traxpo bietet Verwaltungs- und Bewertungsservice für expandierte Polystyrolabfälle aus Gewerbe und Industrie. Wir arbeiten während des gesamten Analyse- und Entscheidungsprozesses eng mit Ihnen zusammen, um das Recycling so vieler dieser Kunststoffe wie möglich zu erleichtern.

UNSER PROZESS

1
Zusammenarbeit

Wir arbeiten mit Unternehmen und Institutionen zusammen, die ihre Abfälle aus expandiertem Polystyrol (EPS) korrekt entsorgen müssen.

2
Wir fördern das Recycling

Wir bezahlen den Abfallerzeuger, um in Zukunft mehr Recycling zu fördern. Durch unserer Firmenpolitik überzeugen wir immer mehr Unternehmen vom Recycling.

3
Ein zweites Leben

Wir verarbeiten das Material und geben ihm ein zweites Leben. Auf diese Weise werden jährlich Tausende von Tonnen wiederverwertet, die sonst auf die Deponie gelangt wären.

Bei welchen Unternehmen kaufen wir EPS-Polystyrol?

Aufgrund der Eigenschaften von expandiertem Polystyrol sind wir bei Traxpo der Meinung, dass sein Recyclings sehr wichtig ist, da die Entsorgung dieses sehr leichten Kunststoffs mit hohen Deponiekosten verbunden ist. Unsere Haupttätigkeit konzentriert sich auf das EPS-Recycling.

Haben Sie weitere Fragen zu EPS und seinen Verwendungsformen oder sind Sie ein Unternehmen und möchten, dass wir dieses Material weiterverarbeiten? Traxpo beantwortet Ihre Fragen. Sie können uns unter +34 977 033 590 oder über unser Kontaktformular erreichen.

EPS

Traxpo verfügt wir über eine vom Industrieministerium zertifizierte Waage


Traxpo steht für Garantie und Vertrauen.

Wir haben mehr als 10 Jahre Erfahrung und sind auf das Recycling von expandiertem Polystyrol spezialisiert. Wir arbeiten mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, die dank uns Geld für ihre Abfälle erhalten, anstatt hohe Managementkosten tragen zu müssen.

Unsere Experten werden von öffentlichen und privaten Institutionen hinzugezogen, um über die ordnungsgemäße Entsorgung dieser Abfälle zu beraten. Unser junges und engagiertes Team wird Sie bei der Lösung Ihrer diesbezüglichen Fragen unterstützen.

1

Zusammenarbeit

Wir arbeiten mit Unternehmen und Institutionen zusammen, die ihre Abfälle aus expandiertem Polystyrol (EPS) korrekt entsorgen müssen.

2

Wir fördern das Recycling

Wir bezahlen den Abfallerzeuger, um in Zukunft mehr Recycling zu fördern. Durch unserer Firmenpolitik überzeugen wir immer mehr Unternehmen vom Recycling.

3

Ein zweites Leben

Wir verarbeiten das Material und geben ihm ein zweites Leben. Auf diese Weise werden jährlich Tausende von Tonnen wiederverwertet, die sonst auf die Deponie gelangt wären.

Standort und Kontakt

Wir sind ein Team von Experten für Abfallwirtschaft und internationalen Handel zu Ihren Diensten. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Per Telefon
34 977 033 590
Montag bis Freitag von 8:30 – 17.00
 
Per E-Mail:
info@traxpo.es